E-Day 2011 am Lausitzring – Brandaktuelle Infos

An Pfingsten starten direkt am Lausitzring im Rahmen des European Endurance Day ein 24-Stunden-Motorradrennen und ein 12-Stunden-Quadrennen. Durch einige verletzungsbedingte Absagen sind einige wenige Startplätze bei beiden Rennen frei geworden. Wer sich beeilt, kann bei diesem kleinen Kontingent zum Zuge kommen. Die erneute Anmeldemöglichkeit ist nur für wenige Tage geöffnet.
Die Vorbereitungen zu der Mega-Veranstaltung sind zum größten Teil abgeschlossen. Im Anhang findet Ihr den Lageplan von Fahrerlager, Boxengasse, Zählstelle, Startbereich usw.
Die Streckenführung wird vorab nicht veröffentlicht, da ein Befahren des Geländes außerhalb des genehmigten Wettbewerbes absolut untersagt ist. Wir bitten eindringlich, dies zu respektieren. Sollten Fahrer im Vorfeld auf der Strecke festgestellt werden, wird das betreffende Team zum Start nicht zugelassen.

gesamtplan2011

Hier nochmals die wichtigsten Infos zum E-Day 2011 in Stichpunkten:
- Eintritt frei (Ihr könnt also so viele Begleiter mitbringen wie Ihr wollt), Parken und Camping für Zuschauer gegen geringe Gebühr
- Größe der Boxen 5x15 Meter, es dürfen auch Transporter oder Camper in die Box gestellt werden, allerdings ist die Boxenbegrenzung strikt einzuhalten
- es gibt keine Stromversorgung in Fahrerlager und Boxengasse (Aggregate sind erlaubt)
- Das Fahrerlager ist teilweise ausgeleuchtet, die Boxengasse nicht
- die Strecke verläuft zum großen Teil im Wald
- Achtung! Das Waschen von Fahrzeugen auf dem gesamten Veranstaltungsgelände ist strengstens untersagt! (Umweltschutz)
- Quads und Bikes haben zu ca. 40% unterschiedliche Fahrstrecken
- es befinden sich zwei große WC-Anlagen in Laufweite zu Fahrerlager und Boxengasse
- es befinden sich in einer Entfernung von ca. 1000 Metern Duschen (evtl. Fahrrad mitnehmen)
- auf dem gesamten Gelände herrscht absolutes Fahrverbot (ausgenommen sind für den Wettbewerb notwendige Fahrten)
- jeweils eine Stunde vor den Siegerehrungen treffen sich alle Fahrer mit ihren Fahrzeugen an einem festgelegten Punkt im Fahrerlager und fahren im großen Korso gemeinsam zur Siegerehrung
- die Teilnehmer-T-Shirts werden ausschließlich bei der Siegerehrung ausgegeben
- jeweils im Anschluss an die Siegerehrung findet eine Party im Festzelt statt
- an der Party Area direkt an der Boxengasse ist in den beiden Rennnächten durchgehend Betrieb
- es gibt direkt an der Boxengasse/Fahrerlager rund um die Uhr Catering zu moderaten Preisen
Natürlich bekommen alle Starter ca. 14 Tage vor der Veranstaltung nochmals eine Mail mit ausführlichen Informationen zur Veranstaltung. Bitte aktualisiert alle Teamdaten in den nächsten Tagen nochmals und tragt vor allem die Fahrernamen und -daten komplett ein.

-          Achtung! Das Waschen von Fahrzeugen auf dem gesamten Veranstaltungsgelände ist strengstens untersagt! (Umweltschutz)

Social Media

facebook klein     youtube-klein

Promoted By

logo baboons